Der Verein zur Förderung von Kunsthandwerk und Handwerkskunst


Ausstellungsraum: 
3473 Mühlbach a. Manhartsberg 

 Hauptstrasse 18

ACHTUNG WINTERPAUSE - siehe Eintrag unten

Geöffnet: jeden Samstag von 9 - 13 h
jeden ersten Mittwoch im Monat von 15 - 20 h

bzw. jederzeit nach Voranmeldung unter
Tel.: 0681 840 11 444


KUM.M Spende an die Kirche Mühlbach


In den Werkstätten des Kunst & Kulturverein KUM.M entstanden über 100 Keramikglocken die bei der Kircheneinweihung in Mühlbach am 24.03.2024 gegen eine Spende für die neu renovierte Kirche eine kleine Unterstützung sind.


Bücherpräsentation - Literatur Nachmittag



Kirchenweg 3  Mühlbach

17.03.2024. -  15 Uhr 





Frühlingserwachen mit einer Bücherpräsentation am 17.03.24 um 15h. Die Autoren lesen und erzählen über ihre Werke, im Anschluss werden bei einer Podiumsdiskussion allfällige Publikumsfragen beantwortet. (alles bei Kaffee und Kuchen - naja Glaser'l Wein gibt`s auch)

Regionale Künstler und Kunsthandwerker stellen ihre Objekte in unserer Galerie aus:


Elisabeth Böhm Waldschütz                      Tonarbeiten
Sabine Höllhumer                                      Seifen & Ton
Käte Pilwarsch                                          Strickarbeiten
Norbert Beck                                            Gedrechseltes
Horst Kunert                                      Krippen & Figuren
Matthias Pilwarsch                                Klosterarbeiten
Helmut Müller.                                   Schmiedearbeiten
Josef Monschein.                                           Tonobjekte
Elfriede Svejda
Strick- und Filzarbeiten
Elisabeth Zanitzer
Strick und Bastelarbeiten





Und das sind wir:

Norbert Beck

Meine Leidenschaft 
liegt beim Drechseln.
Vasen, Schalen und weitere Drechselarbeiten
sind meine Favoriten.


Elisabeth Böhm Waldschütz

Tonobjekte von "Hiatahit`n" bis zu 
Gartenstelle sind mein Schaffensbogen aus Ton.
Viele Accessoires für Heim und Garten entstehen in meiner Töpferwerkstatt.

Sabine Höllhumer

Seifenherstellung
und Tongegenstände
sind meine Berufung.
Einige Kreationen sind Verbindungen aus Ton und Peddigrohr.


Horst Kunert

Krippenbau mit vielen kleinen Details lassen diese Objekte sehr künstlerisch erstrahlen.
Mit viel liebe und Genauigkeit ist jede Krippe ein Unikat.

Matthias Pilwarsch

Feine Golddrähte diverse Perlen,Pailletten und Kleingegenstände vernähe ich zu sogenannten " Klosterarbeiten " .
Diese  Technik geht zurück als Kleinerzeugnisse aus der Barockzeit

Helmut Müller

 Messerschmied

 

Klingen aus Damaszenerstahl werden von mir in alter traditioneller Handwerkskunst hergestellt und mit formschönen Griffen aus verschiedenen Materialien versehen. So ist jedes handgefertigte Messer ein Unikat.


Josef Monschein 

" jomon"

Skulpturen und Kleingegenstände aus Ton sind meine Schaffenswelt

Käthe Pilwarsch 

Vom Schaf zum Fäustling.

Käte ist passionierte Strickerin und erzeugt wunderbare Gebrauchsobjektewie Fäustlinge, Schals, Teppiche  u.s.w.

Elisabeth Zanitzer 


Elisabeth oder 
" Sisi"  erzeugt wunderbare Gebrauchsobjekte
und hat immer neue Bastelideen


Elfriede Svejda

Beim Strickfilzen wird gegenüber dem "normalen" Nassfilzen das gewünschte Werkstück zunächst gestrickt und dann - meist in der Waschmaschine - gefilzt

Durch die unterschiedlichen  Wollfarbgebungen entstehen bunte Werkstücke wie, Pantoffeln, Taschen usw.

Vorschau auf kommende Termine

 Termine für 2024 in Vorbereitung



Termine werden 2024 bekanntgegeben

Jeden Samstag von 9:00 -13:00

Möglichkeit mit  Ton zu arbeiten 
( keine Töpferscheibenarbeiten )
Material und Werkzeug vorhanden


Jeden 1.  Mittwoch im Monat

Termine werden 2024 bekanntgegeben

von 15 bis 20 Uhr 
Möglichkeit mit  Ton zu arbeiten 
( keine Töpferscheibenarbeiten )
Material und Werkzeug vorhanden